Übersicht

Meldungen

Bild: SPD Ortsverein Glücksburg

SPD Glücksburg baut um

Vom 22.03 bis zum 24.03 bauen wir unsere Website um, daher sind wir nicht über unsere Website erreichbar. Sollten Sie trotzdem ein Anliegen habe, können Sie sich gerne bei uns über die E-Mail kontakt@nullspd-gluecksburg.net melden.

Neuer Vorstand

Wir Jusos Schleswig-Flensburg haben uns vergangenen Samstag, den 2.3. zu unserer Kreisvollversammlung getroffen. Dabei haben wir einen neuen Vorstand gewählt und mit dem vergangenen Jahr abgeschlossen. Wir haben uns sehr über den vielseitigen und netten Besuch aus unseren Nachbarkreisverbänden und…

Neuer Vorstand

Am vergangenen Donnerstag, den 28.02.2019 fand die Jahreshauptversammlung der SPD Glücksburg statt. Nachdem der ehemalige Vorsitzende Michael Schulz Mitte des letzten Jahres überraschend zurückgetreten ist, übernahm Dr. Sylvia Ullmer den kommissarischen Vorsitz. Sie führte den Ortsverein unter anderem durch die…

10 Jahre Pflegestützpunkte: Eine Erfolgsgeschichte der schleswig-holsteinischen Gesundheits- und Pflegeversorgung

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens von Pflegestützpunkten in Schleswig-Holstein erklärt die stv. Vorsitzende und pflegepolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Birte Pauls: „Pflegestützpunkte sind unverzichtbarer Bestandteil der schleswig-holsteinischen Gesundheits- und Pflegeversorgung und eine Erfolgsgeschichte. Sie entlasten pflegebedürftige Menschen und deren oft überforderte Angehörige…

Bild: pixabay

Pflegekosten dürfen nicht zur Armutsfalle werden!

Zum SPD-Antrag „Pflegekosten dürfen nicht in die Armut führen – Eigenanteile deckeln“ (Drucksache 19/1309) erklärt die stv. Vorsitzende und gesundheitspolitische Sprecherin der  SPD-Landtagsfraktion, Birte Pauls: „Viele Pflegebedürftige müssen immer mehr Geld aus eigener Tasche bezahlen, wenn sie Pflegeleistungen in…

Bild: pixabay

Na endlich!

Zur heutigen Beschlussfassung im Sozialausschuss des Kreises zur  Einrichtung eines trägerunabhängigen Pflegestützpunktes: Die trägerunabhängigen Pflegestützpunkte im Land feiern am 1. März ihr 10 jähriges Bestehen. Sie leisten eine unersetzliche Arbeit indem sie Betroffene und ihren Angehörigen durch das Wirrwarr von…

Kulturschaffende kriegen den Mors hoch!

Vor einigen Wochen sagte Björn Engholm in einem Beitrag des Schleswig-Holstein Magazins zur Premiere des Films über den Matrosenaufstand 1918: "Wenn ein Viertel unseres Volkes anfängt zu zweifeln, an dem, was sie heute haben, wovon sie relativ gut leben, dann müssen die großen Parteien, aber nicht nur die, dann müssen die Kulturschaffenden, die Wissenschaftler, alle, die Geist und Wort besitzen, anfangen, sich öffentlich viel stärker zu räuspern als sie es heute tun".

Bild: H.Vogt

Wir sollten stolz auf die Schüler*innen sein!

Landtagsabgeordnete Birte Pauls zur  Demonstration „fridays for future“ in Schleswig. Ich unterstütze die Schülerinnen und Schüler und finde es sehr gut, dass sie sich auf diese Art und Weise politisch engagieren. Das Versammlungsrecht gilt selbstverständlich auch für Schülerinnen und Schüler…

Bild: Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlag

Friday for Future – Was nun?

“Fridays for Future” könnte das neue Jugendwort des Jahres sein. Denn nahezu überall hört man diese Worte. Ob in der Schule oder im Freizeitbereich, “Fridays for Future” gehört immer zu den Gesprächsthemen dazu. Doch was verbirgt sich dahinter? Viele PolitikerInnen,…

Bild: pixabay

Schulgeldfreiheit: Jamaika-Koalition leidet wohl an partieller Amnesie

Zur aktuellen Diskussion um die Schulgeldfreiheit für Gesundheitsberufe in Schleswig-Holstein erklärt die stv. Vorsitzende  und sozialpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Birte Pauls: „Eine schulgeldfreie Ausbildung für Gesundheitsberufe in Schleswig-Holstein wäre ohne die SPD nie gekommen. Die Zukunftsfähigkeit dieser Berufe und auch…

Bild: pixabay

Eine bürgerfreundliche Sprache ist ein Aushängeschild für einen modernen Sozialstaat!

Zur Sitzung (07.02.2019) des Sozialausschusses erklärt die stv. Vorsitzende und sozialpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Birte Pauls: Wir haben bereits in die Septembertagung letzten Jahres einen Antrag eingebracht, in dem wir eine klare, verständliche und natürlich auch rechtssichere Sprache in Behördenschreiben…

Serpil Midyatli
Bild: Steffen Voß / CC-BY-SA

„Familien gehören zusammen!“

„Ehe und Familie stehen unter besonderem Schutz. Dies gilt für alle Menschen - egal welcher Herkunft. Doch die Realität sieht leider anders aus: Der Rechtsanspruch auf Familiennachzug für Flüchtlinge ist in Deutschland eingeschränkt", erklärt Serpil Midyatli, Mitglied des Landesvorstands der SPD Schleswig-Holstein zum Appell "Familien gehören zusammen!"